"Live-Musik, Funkenflug, Gesang, Licht, Nebel, Flammen, Soli und wohldosierte Pyrotechnik - alles ist perfekt koordiniert und erzeugt Bilder, die lange nicht mehr aus den Köpfen gehen werden."
Pforzheimer Zeitung: Atemberaubendes Feuerspektakel

 

„Stahlöfen und Feuerkessel, die zum Klingen gebracht werden, eine Stimme, die unter die Haut geht, ein fulminantes Feuerwerk und dazu der feine Humor der Truppe aus Münster und Leipzig. Das passt."
Täglicher Anzeiger Holzminden: Mit Gänsehautfeeling zum Publikumspreis

 

„Titanick zeigt eione spannende humorvolle Welt mit exzentrischen Sinfonikern in einer Industriearchitektur voller Fantasie und Überraschungen."
Westfälische Nachrichten: Publikumspreis für Titanick

 

Ein „feuerspeiendes Gesamtkunstwerk aus Metall, Menschen und Musik ..."

„Eine Installation die schon allein und bei Tageslicht imponiert."
Ibbenbürener Volkszeitung: Furioses Feuerwerk

 

„Mit Feuerkesseln, Stahlöfen, Rohren und Schloten zaubern die sehcs Musiker ein wirklich bezauberndes, weil überzeugendes und zugleich kreatives Kling-Klock-Zisch-Schauspiel, das alle Anwesenden mit offenen Mündern staunen lässt. Mal laut und krachend, mal stetig aufbauend und fast zart tönt das Blechkonzert."
Leipziger Volkszeitung: Kling Klock Zisch

Hochofensinfonie
Hochofensinfonie