SOS TITANICK

+++ Theater Titanick vom Corona-Eisberg gerammt +++ Schiff ist in Seenot +++ Brauchen dringend Eure Unterstützung +++

mehr erfahren

Wir haben das Projekt SOS TITANICK gestartet und funken diesen Hilferuf in die Welt: Unterstütze uns jetzt durch den Kauf von Bonus-Tickets!

ab 10 €

Bonus-Ticket
3. Klasse

Unser Dankeschön*: Beim Besuch einer Vorstellung »Titanic« 2021 laden wir zu einem Glas Sekt oder Saft ein.

Bitte auswählen:
ab 50 €

Bonus-Ticket
2. Klasse

Unser Dankeschön*: Beim Besuch einer Vorstellung »Titanic« 2021 erhältst du ein  T-Shirt oder ein Theater Titanick-Buch.

Bitte auswählen:
ab 500 €

Bonus-Ticket
1. Klasse

Unser Dankeschön*: Beim Besuch einer Vorstellung »Titanic« 2021 laden wir im Anschluss zum Captain’s Dinner  ein.

Bitte auswählen:

Kein Paypal? Bonus-Tickets kannst du auch ganz einfach per Überweisung bestellen: Theater Titanick
IBAN: DE51 4005 0150 0034 4232 77
BIC: WELADED1MST
Sparkasse Münsterland Ost

Bitte als Betreff »SOS« sowie deinen Namen mit Anschrift angeben. Nach Zahlungseingang schicken wir dir das Bonus-Ticket per Post zu. Hast du Fragen? Schick uns einfach eine E-Mail oder ruft uns an: 0251 284 1101.

Natürlich kannst du Titanick auch mit einem Betrag deiner Wahl unterstützen!

* Für 2021 sind sieben Vorstellungen des Klassikers TITANIC im Gasometer Münster in Vorbereitung. Die Termine werden wir rechtzeitig mitteilen. Ein Bonus-Ticket ersetzt nicht die reguläre Eintrittskarte.

Die Gestaltung der Bonus-Tickets ist angelehnt an das Original-Ticket zum feierlichen Stapellauf der Titanic im Mai 1911 (siehe unten), gedruckt im besonders schönen Letterpress-Verfahren mit Lochperforation von Letterwish in Münster.

Seit 30 Jahren ist Theater Titanick bekannt für spektakuläre Inszenierungen, die Millionen Menschen begeistert haben – ungeachtet der nationalen oder kulturellen Herkunft. Das Ensemble schafft Bilder und Szenarien, die einzigartig und unvergesslich sind.

Nicht nur in Münster oder Leipzig, sondern in der ganzen Welt: In Asien, Australien, Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika wurden in 28 Ländern mehr als 1.000 Aufführungen gezeigt.

Die Corona-Pandemie hat auch den kulturellen Sektor mit aller Härte getroffen. Ob Konzerte, Sport-Events oder Open-Air-Veranstaltungen – alles wurde auf Stillstand gesetzt. Und das zu Beginn der Tournee-Saison, die im April startet und bis September mit zahlreichen Aufführungen auf Festivals im In- und Ausland ausgefüllt war. In diesem Zeitraum hätten wir 80 % des Budgets verdient, um die Existenz von Theater Titanick zu sichern. Aber die Tournee ist zu 100% abgesagt und Großveranstaltungen werden für längere Zeit nicht erlaubt sein.

Für 2020 hatten wir etwas Großartiges vor, um unser 30 jähriges Jubiläumsjahr zu feiern. Wir hatten das Projekt „Classic meets New Generation“ geplant: den Klassiker TITANIC im Gasometer Münster und auf der Alten Messe Leipzig und die neueste Produktion TRIP OVER auf dem Syndikatsplatz in Münster und in den Pittlerwerken in Leipzig.

Diese Projekte liegen aktuell auf Eis, aber wir werden sie realisieren! Nicht im Sommer 2020, aber in der Saison 2021. Das ist die gute Nachricht.

Bis dahin ist unsere wichtigste Aufgabe: ÜBERLEBEN. Die Kosten für unsere Infrastruktur mit mehreren Bühnenbildern, für Hallen- und Büromieten und das – inzwischen maximal verkleinerte – Team sind erheblich. Und so kommt ihr ins Spiel.

Uns erreichen viele Mails und Nachrichten in den sozialen Medien: »Bitte gebt nicht auf!«; »Wir brauchen euch mehr denn je«; »Ihr müsst weitermachen!« Das ermutigt uns sehr und es tut gut zu wissen, dass wir viele Freund*innen, Fans und Unterstützer*innen in der ganzen Welt haben.